Manuelle Narbentherapie

 

Narben können ursächlich sein für eine Vielzahl von Problemen.

Angefangen über Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Funktionseinschränkungen von Organen und Muskeln, Missempfindungen bis hin zum psychischen Leidensdruck.

Für unsere Therapie ist es zweitrangig, ob die Narbe eine Woche oder 20 Jahre alt ist. Allerdings werden die Therapieergebnisse bei frischen Narben (bis zu 4 Wochen alt) schneller erzielt.

Zudem ist es unwichtig, ob Sie Ihre Narbe von einem Kaiserschnitt, einem Unfall, einer Operation oder ähnlichem erworben haben.

All diese Narben sind therapierbar.

In unserer Behandlung regen wir die Durchblutung des Narbengewebes an, lösen Adhäsionen (Verklebungen) und dehnen das Narbengewebe.

Je nach Problematik stellt sich bereits nach wenigen Sitzungen ein messbarer Effekt ein.

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie zusätzlich Fragen zur aesthetischen Verbesserung Ihrer Narbe haben.

 

CAVE: Keloide werden von uns nicht behandelt, da das Risiko der vermehrten Keloidbildung besteht. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen Ihren Haut-/Haus-arzt aufzusuchen.