Bei dieser Behandlungsmethode gehen wir von dem Grundsatz aus, dass Alles mit Allem verbunden ist.

So kann sich durch Bindegewebsketten ein Problem des Knies zum Beispiel in der Halswirbelsäule äußern.

Außerdem beinhaltet diese Therapieform die Behandlung der inneren Organe (vor allem Leber, Magen und Darm) als mögliche Ursache.

Durch das Lösen von bindegeweblichen Verklebungen (Adhäsionen) nehmen wir Einfluss auf die bestehende Problematik.